Alles auskosten

Herrlich langgestreckt und niedrig gebaut, mit gefälligen Linien im feinsten Retrostil und üppigen Chrompartien – doch die VT750 Shadow überzeugt nicht nur durch ihr Design. Denn unter der schönen Hülle pulsiert auch ein kraftvoller Herzschlag: der flüssigkeitsgekühlte V2-Motor ist jederzeit dazu in der Lage, seine Kraft durch drehmomentstarken Vortrieb zu demonstrieren. Authentisch untermalt wird diese Leistungsbereitschaft mit einem dumpfen Sound aus zwei auffälligen Chromschalldämpfern. Ans Hinterrad gelangt die geballte Antriebskraft sauber über eine wartungsarme Kardanwelle. Wer einen coolen Cruiser zu einem heißen Preis sucht, ist bei der VT750 Shadow am Ziel seiner Träume.

Combined ABS

Hondas Combined ABS gewährleistet neben denkbar einfachster Bedienung optimale Sicherheit. Beide Räder werden optimal verzögert, was bei Bedarf überaus kurze Bremswege ermöglicht, dazu wird unerwünschtes Blockieren wirkungsvoll verhindert.



Räder

Die VT750 Shadow, mit 17-Zoll-Vorderrad ausgestattet, spielt in der Liga der klassischen Retro-Cruiser. Breite Reifen und tiefgezogene Schutzbleche unterstreichen den optischen Auftritt.



Cockpit

Ein markantes optisches Detail ist die zentrale Tachometer-Einheit auf dem formschönen 14,6-Liter Tank.



Motor

Der V-Zweizylinder mit PGM-FI-Kraftstoffeinspritzung inklusive geregeltem Katalysatorsystem glänzt dank moderner Dreiventil-Technik und Flüssigkeitskühlung mit besonders charmanter Kraftentfaltung und Laufkultur. 34 kW (46 PS) bei lediglich 5500 Touren sorgen für entspanntes Asphalt-Surfen. Ein pflegeleichter Kardanantrieb transferiert die sanft pulsierende Power zum Hinterrad, untermalt von herrlicher V2-Akustik.



VT750 Shadow

Suche
Mit der neuen Honda zur MotoGP! Öffne deine Chance!
QR-Code of this page