Gold Wing F6B

Coolness im großen Stil.

Auch eine Legende wie die Gold Wing kann sich neu erfinden – und dabei noch mehr Anziehungskraft gewinnen. Die Modellvariante F6B hat den ursprünglichen majestätischen Charakter der Gold Wing behalten, aber die Gestalt geschärft. Sie tritt als Custom Tourer im lässigen Bagger-Stil an. Mit dynamischerem Design, kleinerer Windschutzscheibe und ohne ausladendes Topcase.

Der bärige 1.832 ccm Sechszylinder-Boxer bleibt unverändert und überzeugt weiterhin mit souveräner Kraftentfaltung sowie sämiger Laufruhe. Da wir das Gewicht der Gold Wing F6B um 29 Kilo senken konnten, begeistert die Maschine jetzt nicht nur mit einem starken Auftritt, sondern auch durch einen stärkeren Antritt mit agilem Handling. Dank des Combined ABS – Dual Version und Features wie der Telegabel mit Anti Dive System bleibt die Sicherheit nicht auf der Strecke. Weil ein richtig gutes Abenteuer nicht lange genug dauern kann, hat die Gold Wing F6B ein Wartungsintervall von 12.000 Kilometern. Und die Legende ist lebendiger denn je.

Zum 40-jährigen Jubiläum der Gold Wing Erfolgsgeschichte erfährt auch die Modellvariante F6B im Modelljahrgang 2015 einige Aktualisierungen. So sind ab sofort ein elektronisch geregelter Tempomat sowie ein Rückwärtsgang mit an Bord. Eine Sonderlackierung und Jubiläums-Embleme auf der Verkleidung, im Cockpit und am Zündschlüssel runden dabei den optischen Auftritt ab. 

Styling

click! Der Bagger-Stil verwandelt große Tourer in grazile Customs. Hier lautet die Devise: Weniger ist mehr. So wurden bei der Gold Wing F6B alle nicht unbedingt nötigen Teile entfernt und die übrigen neu geformt. Ohne ausladendes Topcase und mit kurzer Windschutzscheibe sowie Koffern, welche eins mit dem Heckfender werden, tritt die Maschine geschmeidiger an. Die Farbvariante Matt Bullet Silver verleiht der Gold Wing F6B eine Extraportion Coolness.

Cockpit

click! Bagger finden ihre Perfektion im Purismus. Deswegen haben wir kräftig an Gewicht gespart und verzichten auf Features wie das integrierte GPS-Navigationssystem, den Airbag, die beleuchteten Schaltereinheiten, selbstrückstellende Blinker sowie die Sitzheizung. Trotzdem bietet die neue Gold Wing F6B alles, was Touren angenehmer macht: zum Beispiel eine Audioanlage mit vier Lautsprechern und eine ergonomischere Sitzbank. 


Fahrverhalten

click! Das 1,8 Liter Sechszylinder-Triebwerk ist mit der stärkste Grund, warum die Gold Wing als „King of the Road“ bezeichnet wird. Die 118 PS wirken in der F6B noch druckvoller, da wir das Gewicht der Maschine um 28 Kilo senken konnten. Hochwertige Federelemente und ein besonders niedriger Schwerpunkt tragen zum verblüffend leichten Handling und zu höchstem Komfort bei.

Combined ABS – Dual Version

click! Gerade bei schweren Maschinen ist das Thema Bremsen sehr gewichtig. Mit dem fortschrittlichen Combined ABS – Dual Version werden immer beide Räder verzögert, unabhängig davon, ob man nun den Hand- oder den Fußbremshebel betätigt. ABS verhindert dabei jederzeit das Blockieren der Räder. Eine exzellente Bremsleistung ist also immer garantiert.




Broschüren

Probefahrt

Rent a Bike

Gold Wing F6B

Suche
Mit der neuen Honda zur MotoGP! Öffne deine Chance!
QR-Code of this page